Gott spricht: Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst.
Offenbarung 21,6



Informationen

  • Gemeindebrief

  • Erscheinungsweise:
       zweimonatlich, 6 Ausgaben pro Jahr
  • Nächste Ausgabe:
       30. Sptember 2018
  • Redaktionsschluss:
       25. September 2018

Fahrdienst

Ansprechpartner für Reichenbach:   Dieter Kießling, Tel. 03765 63515


Ansprechpartner für Mylau:   Wolfgang Hendel, Tel. 03765 305818

Sonderopfer Erntedank

Am Sonntag, dem 07. Oktober feiern wir in unserem Gottesdienst das Erntedankfest. Wir erinnern uns daran, dass alles, was wir zum Leben haben, ein Geschenk unseres Gottes ist.

Danken ist Denken mit dem Herzen. Wir wollen nicht selbstverständlich hinnehmen, was unser Leben bereichert, sondern Gott für seine Güte und Fürsorge danken.

Auch das Erntedankopfer, das wir in diesem Gottesdienst zusammenlegen, ist Ausdruck unserer Dankbarkeit. Die Gaben, die wir haben teilen wir so miteinander.

Herzliche Einladung zum Erntedankgottesdienst.


Finanzen

Ein herzlicher Dank sei an dieser Stelle für alle finanzielle Unterstützung des Gemeindelebens weitergegeben. In den vergangenen Monaten konnten wir allen unseren Verpflichtungen pünktlich nachkommen.
Gott segne alle Geber und ihre Gaben.

Garteneinsatz Herbst

Im November ist wieder ein gemeinsamer Garteneinsatz erforderlich, um unsere Grundstücke für den Winter vorzubereiten.

Dankbar sind wir für jede helfende Hand. Angedacht ist ein Herbsteinsatz Anfang November.

Je nach Witterung werden wir den 03.11. oder 10.11. nutzen. Bitte merkt Euch diesen Termin vor. Danke.

Türkollekte

Damit wir auch weiter notwendige Reparaturen durchführen und Verpflichtungen nachkommen können, erbitten wir jeweils am 2. Sonntag im Monat eine Türkollekte. Wir danken allen Spendern für diesen wichtigen Beitrag.

  • 05.08. für Erhalt und Unterhalt unserer Grundstücke und Gebäude
  • 02.09. für Erhalt und Unterhalt unserer Grundstücke und Gebäude

Renovierung Eingangsbereich Mylau

Die Renovierungsarbeiten dauern weiter an. Momentan finden deshalb die Gottesdienste weiter nur in Reichenbach statt.

Wer mithelfen und die Mylauer bei den Arbeiten unterstützen kann, melde sich bitte bei Wolfgang Hendel oder Martin Hendel.

Auch um finanzielle Unterstützung wird gebeten. Die Kosten belaufen sich schätzungsweise auf 5.000 €. Vielen Dank allen, die hier bereits Hilfe signalisiert und bereitgestellt haben.

Gemeindekalender 2019 

Die Vorbereitungen für den Gemeindekalender 2019 sind in vollem Gange.

Damit er wie gewohnt ab ersten Advent verkauft werden kann, brauchen wir auch in diesem Jahr noch etwas Hilfe bei einem anspruchsvollen Thema.

Jeden Sonntag sehen wir im Altarraum den Abendmahlstisch mit Kerzen und der Bibel, das Taufbecken, zu Weihnachten den Stern und die Krippe und an Erntedank die mitgebrachten Gaben, Brot und Wein und die Erntedankkrone. Wir sitzen auf Kirchenbänken und legen etwas ins Kollektenkörbchen. Wer hat sich über alle diese Dinge schon einmal Gedanken gemacht? Auf einen Vorschlag hin wollen wir das im nächsten Kalender tun und Altvertrautes näher betrachten.

In der Ausschusssitzung im Juli erarbeiteten wir ein Konzept. Für jeden Monat legten wir ein Motiv fest und es konnten auch schon Verantwortlichkeiten für einige Texte vergeben werden. Zum Beispiel wird im Mai der Fisch, das Symbol der ersten Christen, behandelt. Dazu gestalten die Kinder im Kindergottesdienst einen Fisch, dessen Foto dann das Monatsblatt zieren soll. Auf der Rückseite soll keine Andacht stehen, sondern das jeweilige Symbol erklärt werden.

Für sechs Monate suchen wir noch Geschwister, die zum entsprechenden Symbol oder Gegenstand etwas schreiben können (s. Übersicht). Die Übersicht wird an der Infotafel der Kirche ausgehängt und wer einen Monat übernehmen möchte, kann sich eintragen. Die Texte sollen nicht mehr als 2000 Zeichen incl. Leerzeichen umfassen.

Auch Fotos sind willkommen - aus der Friedenskirche und auch aus der Immanuelkirche. Sie sollten eine hohe Auflösung haben und nicht zu dunkel sein.

Abgabetermin für Texte und Fotos ist der 15. Oktober 2018.

Möglicherweise finden sich auch kleine Gruppen zusammen, um ein Kalenderblatt zu füllen. Wir freuen uns auf eure Beiträge und wünschen viel Spaß beim Recherchieren.

Texte und Bilder bitte an die Redaktion Gemeindebrief
Vielen Dank 


Nachrichten aus unserer Partnergemeinde in Hof 

Neuigkeiten aus Hof haben uns in diesen Tagen erreicht. Der Gemeindebezirk bekommt eine neue Dienstzuweisung.

Pastorin Christina Henzler wurde am 29.07. offiziell verabschiedet und tritt eine neue Dienstzuweisung in Pirmasens an. Ihr und ihrem Mann wünschen wir für die Zeit des Übergangs, des Abschiedes und des Neubeginns viel Kraft, innere Gelassenheit, Stärke und Gottes Segen. Wir sind dankbar für die Begegnungen und die Zusammenarbeit, die in den vergangenen Jahren mit ihrem Dienst in Hof auch unsere Gemeinden bereichert haben.

Am 16.09. wird Markus Gumpfer offiziel in Hof seinen Dienst als Lokalpastor beginnen. Wir sind gespannt auf die weiteren Begegnungen mit unseren Geschwistern in Hof und wünschen ihm ebenfalls viel Kraft, Gelassenheit und Gottes Segen für das Ankommen und Hineinfinden in seinen Dienst und die vielfältigen Herausforderungen im pastoralen und gemeindlichen Alltag.

Unsere Grüße an Christina Henzler und Markus Gumpfer werden durch Michael Brückner und Matthias Kühlein überbracht. 


Website der EmK Hof